• Preis von Bitcoin stößt auf starken Widerstand zwischen 9.950 $ – 10.100 $.
  • BTC folgt möglicherweise einer kurzfristig aufsteigenden Unterstützungslinie, unterstützt durch die 50-Stunden-MA.
  • Bitcoin könnte innerhalb eines aufsteigenden Keils gehandelt werden, ein Zusammenbruch, von dem aus der Preis auf 9.450 $ steigen könnte.

In den späten Stunden des 10. Juni unternahm der Bitcoin-Preis einen Versuch, aus dem gegenwärtigen Widerstandsbereich auszubrechen und ein Hoch von 9.981 $ zu erreichen.

BTCEs gelang ihm jedoch nicht, die höheren Preise zu halten, und seitdem ist er rückläufig und kehrte zum Ausbruchniveau zurück.

Bitcoin Ausbruchsversuch

Am 10. Juni unternahm der Bitcoin Revolution Preis seinen vierten Versuch in jüngster Zeit, über $ 9.820 auszubrechen, dem 0,5-Fibonacci-Niveau der vorherigen Abwärtsbewegung. Dem Preis gelang dies schließlich, er stieg an und erreichte ein lokales Hoch von 9.981 $. Allerdings stieß er zwischen dem 0,618-0,765 Fib-Niveau bei 9.950-$10.100 $ auf erheblichen Verkaufsdruck, wodurch ein langer Oberdocht entstand.

Danach unternahm der Preis einen weiteren Versuch, sich über diesen Widerstandsbereich hinaus zu bewegen, erreichte jedoch nicht das gleiche Hoch und ist seither rückläufig. Die Rückgangsrate hat sich in der letzten Stunde parallel zum Volumen beträchtlich erhöht.

Ein zinsbullischer Hinweis: Der Preis folgt einer kurzfristig ansteigenden Unterstützungslinie, die durch die Präsenz der 50-Stunden-MA verstärkt wird und sich scheinbar über diese hinaus bewegt hat. Solange der Preis über dieser Linie und der MA bleibt, wird erwartet, dass er einen weiteren Ausbruchsversuch unternimmt.

Mögliche Korrektur

Bei einer etwas längerfristigen Betrachtung zeigt sich ein möglicher aufsteigender Keil für BTC, der als rückläufiges Umkehrmuster betrachtet wird. Sollte sich dieses Muster durchsetzen, würde der Preis wahrscheinlich zusammenbrechen und sich in Richtung $9.450 bewegen.

Das Muster würde mit einem Hoch-hoch bei $10.000 bestätigt werden, was dazu dienen würde, die Widerstandslinie zusammen mit dem zuvor erwähnten Widerstandsbereich erneut zu bestätigen. Sollte dieses potentielle Hoch mit einer rückläufigen Divergenz des RSI kombiniert werden, würde dies den darauf folgenden Zusammenbruch nahezu bestätigen und den Kurs auf $9.450 drücken.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass der Bitcoin-Preis einen Versuch unternahm, sich über die 10.000 $-Marke zu bewegen, der jedoch schnell abgelehnt wurde. Es handelt sich möglicherweise um einen aufsteigenden Keil, von dem aus ein Zusammenbruch den Kurs auf 9450 $ bringen würde.

Zuletzt bearbeitet: 11. Juni 2020

Autor